+49 531 120 456 789 reflaction@pe-solution.de

Kompetenztraining

Check-in

Deine ReflACTION Leadership Journey beginnt mit dieser 3stündigen Check-in Session. Diese findet an einem Montagvormittag (09.00–12.00) Uhr statt. Du lernst Deine Trainer:innen kennen, bekommst einen Überblick über all das, was Dich auf Deiner Journey erwartet und kommst in Kontakt mit Deinen Lernbuddys.

EXPLORE

E1 // In welcher Arbeitswelt fühlst Du Dich heimisch?

In dieser Session ergründen wir, woran Du Dich in Deinem Arbeitsleben gewöhnt hast, also was für Dich „normal“ ist. Du wirst herausfinden, woran Du diese gewohnte Arbeitswelt festmachst, was Dich dementsprechend überrascht, wenn es anders läuft als erwartet. Du bekommst hier konkrete Impulse, wie Du Dich darauf vorbereiten kannst, wenn sich Deine gewohnte Arbeitswelt schon gegenwärtig oder in absehbarer Zeit verändert.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

E2 // Brain at work – was macht eigentlich Dein Kopf, während Du arbeitest?

Organisieren, steuern, entscheiden, passende Lösungen finden: Die Problemlagen unseres Arbeitsalltags fordern uns und somit auch unserem Gehirn Höchstleistungen ab. In erfolgskritischen Situationen ist unser Gehirn zudem oft blockiert oder schlichtweg überlastet. In dieser Session bekommst Du Impulse, wie Du Dein Gehirn effektiv nutzen kannst.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

E3 // Welche Haltung bringst Du mit?

In dieser Session bekommst Du wesentliche Klarheit über das, was Dir im Arbeitsleben innerlich Halt gibt. Haltung ist die an Deinen Werten und Moralvorstellungen ausgerichtete Denkweise. Haltung bildet die Basis für Deine Erwartungen, Zielsetzungen, Handlungen und Einschätzungen. Haltung beeinflusst, wie Du mit eigenen Impulsen umgehst und welche Maßstäbe Du an Dich und andere anlegst. Deine Haltung entscheidet.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

E4 // Wie gut kannst Du mit innerer und äußerer Freiheit umgehen?

In dieser Session geht es um Dein Freiheitsempfinden und Deine Unabhängigkeit. Inwieweit sind Freiheit und Unabhängigkeit für Dich wesentliche Werte? Wann spürst Du „Furcht vor Freiheit“ und inwieweit erlebst Du Dich häufiger in Deinem Handlungsspielraum eingeschränkt nach dem Motto: wenn ich nur dürfte, was ich könnte und eigentlich will, dann...

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

E5 // Wie läuft‘s in Deinem Arbeitsfeld?

In dieser Session schauen wir konkreter in Dein Arbeitsfeld. Wo liegen gerade die Herausforderungen? Welche Probleme könnt ihr nicht ignorieren, sondern müsst sie irgendwie lösen? Du bekommst ein Werkzeug an die Hand, um Dein Arbeitssystem unter die Lupe zu nehmen und kannst Dir im Austausch mehr Klarheit über Deine Anliegen, Standpunkte, Bedenken und Einwände verschaffen. Und ja, es läuft auf die Frage hinaus: Wenn es (nur) nach Dir ginge, was würdest Du (alles) verändern? Welche Ideen und Lösungen bietest Du Dir an?

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

E6 // Inwieweit könnte Deinen Job auch ein Roboter erledigen?

Die Organisation eines Unternehmens hat den Zweck, Probleme zu lösen. In dieser Session lernst Du die mit Blick auf Führung und Zusammenarbeit wesentlichste Unterscheidung kennen: zwischen den lebendigen, dynamischen Anteilen von Problemen, die wir durch Führung lösen und den formalen, streng genommen „toten“ Anteilen von Problemen, die durch Steuerung gelöst werden können. Du bekommst viel Klarheit darüber, den Robotern wo immer sinnvoll, die Steuerung zu überlassen und Dich voll und ganz auf Führung zu konzentrieren.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

E7 // Wie werden in Deinem Arbeitsfeld Entscheidungen getroffen?

Sind bei Euch in der Organisation zur Entscheidungsfindung ausschließlich sachliche und rationale Aspekte „erlaubt“? Darf Deine Intuition eine Rolle spielen oder muss alles objektiv begründet werden? In dieser Session bekommst Du eine Vielzahl innovativer Entscheidungswerkzeuge an die Hand und wir erarbeiten mit Dir die Klarheit, wann welches Werkzeug Sinn macht.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

E8 // Welche Mittel stehen Dir zur Verfügung?

Ziele setzen – planen – umsetzen. So gehen gute Führungskräfte vor. Richtig?

Nicht wirklich. Umfangreiche internationale Forschungen zeigen: erfolgreiche Manager und Führungskräfte beginnen ohne feste Zielvorgaben, lediglich auf der Basis der eigenen Mittel, zu handeln. Diese Session wird Dich dabei unterstützen, mehr Klarheit über die Dir zur Verfügung stehenden Mittel zu bekommen. Wer bist Du? Was kannst Du? Wen kennst Du? Was kannst Du jetzt tun?

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

TRY-OUT

T1 // Wie kannst Du Dich auf Veränderungen vorbereiten?

Talent hat, wem es leicht fällt zu üben. Diese Session liefert Dir die Unterscheidung zwischen Planung und Vorbereitung.

Wir werden Dich darin unterstützen, dass Du Dir vor dem Ausprobieren von „etwas Neuem“ in Deinem Arbeitsfeld einige wesentliche Fragen beantwortest, damit Du, falls es zu Überraschungen kommt, weiter handlungsfähig bleibst.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

T2 // Was könntest Du jetzt konkret ausprobieren?

Durch diese Session erhältst Du mehr Klarheit über „Dein Projekt“. Über das, was Du im Rahmen des ReflACTION Leadership Pilotenscheins ausprobieren könntest. Die Entscheidung bleibt natürlich bei Dir. Wir unterstützen Dich beim Abwägen. Und „Dein Projekt“ kann auch lediglich eine Kleinigkeit sein. Muss es aber nicht.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

T3 // Wirst Du bei Deiner Erprobung erfolgreich sein?

In dieser Session geben wir Dir ein Werkzeug an die Hand, mit dem Du Veränderungsvorhaben jeglicher Art reflektieren und bilanzieren kannst. Wir nennen es einfach: unser Erfolgsmodell. Es besteht aus vier Facetten: Willenskraft, Anziehungskraft, Zuversicht in Machbarkeit und Klarheit nächster Schritte. Und es kommt in dieser Session konkret zur Anwendung.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

T4 // Wie wirst Du jetzt wirksam werden?

Je nachdem, wie wesentlich Dein Veränderungsvorhaben für Dein Arbeitsfeld ist, wirst Du in dieser Session mehr Klarheit darüber bekommen, wodurch sich Wandel wirksam einstellen kann. Wir erarbeiten uns daher mit Blick auf „Dein Projekt“ die wesentlichen Erfolgsfaktoren.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

T5 // Wie beeinflusst Du die unterschiedlichen Interessengruppen?

In dieser Session geht es um die Beeinflussung von Stakeholdern und darum, wen Du grundsätzlich und mit Blick auf Dein Arbeitssystem als wesentlich erachtest. Wer sind die Menschen, die es in Deinem Sinne zu beeinflussen gilt, damit Dein Vorhaben gelingen kann?

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

T6 // Wie gehst Du mit Bedenkenträgern um?

Nicht alle Stakeholder sind Dir wohlgesonnen. Viele vertreten eigene oder mindestens andere Interessen als Du. In dieser Session bekommst Du Werkzeuge an die Hand, um Dich auf herausfordernde, soziale Situationen konkret vorbereiten zu können. Wie kommst Du mit Menschen ins Gespräch und hier insbesondere mit den Bedenkenträgern von Veränderungen. Übung macht den Meister und welche Übung sich, vielleicht auch mit Blick auf Dein Veränderungsvorhaben lohnt, kannst Du hier entdecken.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

T7 // Wie kannst Du die Könnerschaft in Deinem Arbeitsfeld stärken?

Was zeichnet für Dich einen echten Könner aus? Was Könnerschaft ausmacht und wie sich Menschen einen guten Ruf erarbeiten, ist Inhalt dieser Session. Und natürlich will die Session auch etwas mit Dir zu tun bekommen: Welches Ansehen genießt Du in Deinem Arbeitsfeld? Wie spricht man wohl über Dich und Dein Können, z.B. informell in der Kaffeepause?

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

T8 // Inwieweit war Dein Ausprobieren erfolgreich?

Was ist überhaupt Erfolg für Dich? In dieser Session geht es um erfolgreiche Zusammenarbeit. Wie leistungsfähig ist Dein Arbeitssystem und woran machst Du dies fest? Was konntest Du durch Dein Ausprobieren bewirken? Und was macht für Dich den entscheidenden Unterschied zwischen einem Haufen von Mitarbeiter:innen, einem funktionierenden Team und einem High-Performance-Team aus?

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

TRANSFORM

TF1 // Wie agil darf es denn werden?

In dieser Session wirst Du herausfinden können, wie eine anpassungsfähige Organisation aufgebaut sein kann und welche Rollen dabei Selbstorganisation, Wertesystem, kollegiale Führung und die Etablierung einer Kreisorganisation spielen.

Wir laden Dich ein, die Machbarkeit mit Blick auf Dein Arbeitssystem und Deine Organisation zu überprüfen und abzuschätzen, was geht und was nicht.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

TF2 // Welcher Vision können Du und andere gut folgen?

Fruchtbare Basis lebendiger Führung und Zusammenarbeit ist eine gemeinsam getragene Vision, eine Vision, hinter der sich die Menschen versammeln können, eine Vision, der jede:r freiwillig folgen möchte. Visionen sind Werte, die Menschen zum Handeln auffordern. Sie können nicht entwickelt, sondern nur entdeckt werden. Diese Session will Antworten auf die Frage finden: Wie kannst Du eine Vision entdecken und andere dazu inspirieren, dieser Vision zu folgen?

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

TF3 // Wie schaffst Du es, Motivation und Neugier in Deinem Arbeitssystem wiederzubeleben oder zu erhalten?

Motivation ist Handlungsanlass von innen. Motivierung ist Handlungsveranlassung von außen. Sobald Dynamik Dein Unternehmen erfasst und sich Dein Arbeitssystem anpassen muss, wird Motivation benötigt. Motivation kann nicht erzeugt, sondern nur zerstört werden. In dieser Session arbeitest Du heraus, wie Du bestehende Demotivatoren abbauen kannst.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

TF4 // Wie etablierst Du Könnerschaft in Deinem Arbeitssystem?

Könnerschaft zeigt sich beim Problemlösen in dynamischen Situationen. Talent hat, wem es leicht fällt zu üben. Die Session beschäftigt sich mit der Frage: Wie erkennst Du Talent bei Dir und anderen und wie kannst Du es fördern?

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

TF5 // Wie stärkst Du die grundsätzliche Reaktionsgeschwindigkeit Deines Arbeitssystems?

In dynamischen Situationen sind Pläne nicht mehr durchzuhalten. Wer hier nicht schnell abbiegen kann, bleibt auf der Strecke. Diese Session beschäftigt sich mit der Stärkung der Reaktionsgeschwindigkeit Deines Arbeitssystems und nutzt dazu Deine Kreativität, Intuition und Initiative.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

TF6 // Wie verhinderst Du sinnlose Geheimniskrämerei in Deinem Arbeitssystem?

Geheimniskrämerei ist beim Etablieren eines flexiblen, auf Vertrauen basierenden Arbeitssystems Teil des Problems und nicht Teil der Lösung. Diese Session gibt Dir Klarheit darüber, wann Transparenz notwendig ist und in welchen Situationen Geheimnisse Sinn machen.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

TF7 // Wie kultivierst Du Wirksamkeit auf Basis von Prinzipien?

In dieser Session bekommst Du Klarheit über die sieben Prinzipien der Soziokratie 3.0 und entdeckst, inwieweit Du sie in Deinem Arbeitssystem nutzen kannst. Prinzipien öffnen einen Handlungsspielraum, den Könnerschaft ausfüllt. Sie bedürfen echter Entscheidungen, wie im konkreten Fall gehandelt werden kann.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren

TF8 // Wie feiern wir wirksam Erfolge?

Das psychologische Konzept der Selbstwirksamkeitserwartung bietet die Basis für diese Session. Lass Dich überraschen, was wir Dir zum Abschluss Deines ReflACTION Leadership „Pilotenscheins“ als Herausforderung anbieten werden. Wir freuen uns jetzt schon drauf.

› Session-Kalender ansehen
› Platz reservieren